Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

A wie …

Abholberechtigung

Für alle Personen, die Ihr Kind aus unserer Einrichtung abholen dürfen, benötigen wir eine von Ihnen erteilte schriftliche Abholberechtigung. Dies kann formlos oder als Dauervollmacht bei uns hinterlegt werden.

 

An- und Abmeldesystem

An der Umstecktafel machen die Kinder mittels eines mit ihrem Namen versehenen Schlüsselanhängers ihren Aufenthaltsort für andere sichtbar. So können alle Räume und das Außengelände genutzt werden und sie lernen Verantwortung für ihr Tun zu übernehmen. Diese Tafel befindet sich im Flur gegenüber der Cafeteria. Beim Betreten und Verlassen des Hortbereiches müssen sich die Kinder bei einer Erzieherin an- bzw. abmelden.

 

Aufnahmegespräch

Bevor Ihr Kind den Hort besucht, findet bei der Schulanmeldung auf ihren Wunsch ein Aufnahmegespräch mit der Leiterin statt. Dabei erhalten sie wichtige Informationen über unsere Einrichtung.

 

Aufsichtspflicht

Die Aufsichtspflicht des Hortes beginnt mit der Übernahme des Kindes durch die Erzieherinnen und endet mit der Übergabe an die Eltern/Abholberechtigten bzw. dem „nach Hause oder los schicken“ zum Bus, Musikschule, Schwimmen, Ergotherapie, AG u.a. Bei gemeinsamen Veranstaltungen mit Eltern, Erzieherinnen und Kindern innerhalb und außerhalb der Einrichtung, obliegt die Aufsichtspflicht den Eltern (z.B. Elterncafé).

 

Allergien

Bitte teilen sie uns mit, ob Ihr Kind an Allergien leidet oder andere Besonderheiten haben, um bestmöglich auf Ihr Kind und dessen Bedürfnisse einzugehen.

 

B wie …

Betreuungsvertrag

Voraussetzung zur Aufnahme eines Kindes in den Ev. Hort am Dom, ist der Abschluss eines Betreuungsvertrages. Voraussetzung für den Vertragsabschluss ist ein Rechtsanspruch.

 

Betreuungszeit

Bitte achten Sie auf die vertraglich vereinbarten Betreuungszeiten. (tägl. 4, 5 oder 6 Stunden) Es ist nicht möglich die Stunden zu bündeln. Bei Überschreiten der vereinbarten Betreuungszeit behalten wir uns vor, Ihnen diese in Rechnung zu stellen.

Bezugserzieher

Jede Klasse hat einen oder zwei Bezugserzieher. Es ist für die Kinder wichtig einen stetigen Ansprechpartner zu haben. Auch für Sie als Eltern, damit Informationen besser ankommen.

 

Bildung

Kinder sehen wir als eigenverantwortliche Akteure und Konstrukteure ihrer Entwicklung. Unser Hauptziel ist es, die Selbständigkeit der Kinder zu fördern. Wir als Erwachsene begleiten diese Entwicklung und schaffen bildungsfördernde Rahmenbedingungen in ihrer Umgebung.

 

C wie…

Computer

In unserer Einrichtung gibt es keine Computer und die Kinder dürfen auch keine Nintendos, Handys oder Mp3 Player mitbringen.

 

D wie…

Dankeschön …

…sagen, möchten wir bereits an dieser Stelle für Ihre Mitarbeit, Anregungen und wertvollen Hinweise die unsere Arbeit erleichtern.

 

Diana

Ist unsere Hauswirtschaftskraft. Sie reinigt und macht sauber das was wir schmutzig gemacht haben. Sie unterstützt uns in der Mensa und bereitet auch das Vesper vor.

 

E wie …

Eingewöhnung

In den ersten Wochen nach dem Schulanfang findet die Eingewöhnung der neuen Kinder statt. Dabei lernen sie die Räume, die Erzieherinnen, die Regeln und andere Kinder kennen.

 

Elternabende

Unsere Elternabende finden in regelmäßigen Abständen statt. Sie erhalten dabei wichtige Informationen und wertvolle Tipps zu aktuellen Themen.

 

Elterngespräche

Bei Bedarf oder auf Wunsch vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin. Wir berichten Ihnen dabei gern über unsere Erfahrungen mit ihrem Kind, über seinen Entwicklungsstand aus unserer Sicht oder beantworten Ihre speziellen Fragen.

 

Elternbeirat

Der Elternbeirat vertritt die Elternschaft und unterstützt im Interesse der Kinder die Arbeit des Hortteams. Die Zusammenkünfte des Elternbeirates finden in regelmäßigen Abständen im Hort statt. Die Leiterin und gegebenenfalls auch die Erzieherinnen nehmen an diesen Beratungen teil. Zu Beginn eines neuen Schuljahres wird der Elternbeirat neu gewählt. Es gibt derzeitig eine Hort-Eltern-Sprecherin, die an der Gesamtelternkonferenz teilnimmt.

 

Eltern – Info

Im Flur neben dem Eingang der Cafeteria hängt eine große Eltern – Info Tafel. Dort hängen alle Informationen wie der aktuelle Ferienplan, verschiedene Termine, kurzfristige Veränderungen etc. aus. Schauen Sie regelmäßig darauf, damit Ihnen nicht etwas entgeht.

 

E-Mail

Unsere E-Mail Adresse lautet: hort@ev-grundschule-brb.de

Sie können dort Ihre Anliegen, Fragen oder Wünsche mitteilen.

 

F wie …

Ferien

Ihr Betreuungsbedarf für die Ferien wird von uns rechtzeitig erfragt. Ihre Anmeldung ist für unsere weitere Planung verbindlich. Die Kinder erhalten vor Ferienbeginn einen Ferienplan. Füllen Sie bitte den entsprechenden Abschnitt aus und geben Sie diesen und die Ferienbeiträge vor Beginn der Ferien bei uns ab. Bitte beachten Sie den Beginn der Aktivitäten und bringen/schicken Sie Ihr Kind rechtzeitig, damit auch Ihr Kind an den Aktionen oder Ausflügen teilnehmen kann. Aktionen oder Ausflüge die Geld Kosten sind vor den Ferien zu bezahlen. Kann Ihr Kind aus unterschiedlichen Gründen an Aktionen oder Ausflügen die Geld kosten nicht teilnehmen, (zum Beispiel kein Interesse, bei Krankheit etc.) können bezahlte Beiträge nicht zurückerstattet werden. Die Kernzeit in den Ferien ist zwischen 9:00 und 13:00 Uhr.

 

Fundsachen

Fundsachen werden in der Garderobe gesammelt. Sie haben dort die Möglichkeit nach verloren gegangenen Dingen zu suchen. Nicht abgeholte Sachen werden zum Ende eines Schulhalbjahres der Kleiderspende zugeführt.

 

Funktionsräume

Die Räume des Hortes sind jeweiligen Funktionen zu geordnet. Die Kinder haben die Möglichkeit diese Räume selbständig zu nutzen. Atelier, Bibliothek, Cafeteria, Garten, Bewegungsraum, Hausaufgabenraum, Mehrzweckraum, Kunstraum, Tanzraum und Bauraum.

 

G wie …

Garderobe

Jedes Kind erhält zu Beginn eines Schuljahres einen Spind für seine Schul- und Sporttasche. Die Jacken können an Haken gehangen werden. Schuhregale stehen für die Haus- und Straßenschuhe bereit.

 

Geburtstag

Der Geburtstag der Kinder wird im Hort mit dem Geburtstagskind besprochen und gemeinsam mit den Bezugserziehern gestaltet. Eltern brauchen für diesen Tag nichts mitbringen.

 

Gastkinder

Das sind Kinder die kurzzeitig betreut werden. Eltern schließen vorher einen Vertrag mit dem Träger des Hortes. Möglich sind max.30 Tage im Jahr.

 

Getränke

In der Cafeteria haben die Kinder jederzeit die Möglichkeit etwas zu trinken. Es stehen Wasser, Tee und manchmal Saft bereit.

 

H wie…

Hausaufgaben

Die Hausaufgabenbetreuung ist ein freiwilliges Angebot des Hortes. Es besteht kein Anspruch auf diese Dienstleistung.

In den vier Jahren sollen die Kinder lernen, dass die Anfertigung und Verantwortung der Hausaufgaben in ihrer Pflicht liegt. Im vorhandenen Hausaufgabenraum, haben die Kinder die Möglichkeit ihre Hausaufgaben selbständig anzufertigen.

Es ist nach Möglichkeit eine Erzieherin mit bei den Hausaufgaben. Die Vermittlung des Lernstoffes sowie eine Überprüfung der Richtigkeit der angefertigten Aufgaben obliegen dabei dem pädagogischen Personal der Grundschule. Mündliche Aufgaben z.B. das Lesen erledigen die Kinder zu Hause. Der zeitliche Aufwand für die Erledigung der Hausaufgaben bezogen auf den einzelnen Unterrichtstag soll im Durchschnitt

in den Jahrgangsstufen 1 und 2 30 Minuten,

in den Jahrgangsstufen 3 und 4 45 Minuten,

in den Jahrgangsstufen 5 und 6 60 Minuten nicht überschreiten.

Bei Personalmangel behalten wir uns vor, im Hort keine Hausaufgabenbetreuung anzubieten. In diesem Fall hängt ein Schild an der „Eltern – Info“ Tafel.

 

Hausschuhe

Ihr Kind benötigt geschlossene Hausschuhe, die mit Namen gekennzeichnet sind. Diese verbleiben in der Garderobe des Hortes. (Keine Flip-Flops es besteht Unfallgefahr!) Bitte überprüfen Sie im Interesse ihres Kindes in regelmäßigen Abständen, ob die Hausschuhe noch passen.

 

Höhepunkte

Können sein, zum Bsp.: Elterncafé, Geburtstage, versch. Ausflüge mit den Gruppen etc.

 

Hort-Info

Quartalsweise kommt die aktuelle Hortinformation heraus. Diese erhalten alle Eltern. Dort finden Sie wichtige Termine und Informationen die unsere Arbeit erleichtern. Bitte lesen Sie diese Informationen gut durch.

 

Homepage

Sie finden uns unter www.ev-grundschule-brb.de auf der linken Seite unter Hort. Dort können Sie wichtige Informationen oder Ereignisse lesen.

 

K wie…

Kirche und Andachten

Unser Hort liegt in unmittelbarere Nähe zum Dom und zur Petri Kapelle. Wir sind eine kirchliche Einrichtung. Wir feiern regelmäßig Andachten, singen, beten und bereiten Andachten vor, zu denen Sie und Ihre Familie herzlich eingeladen sind.

 

Konzeption

Die Konzeption ist ein wichtiger Bestandteil und inhaltlich die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Sie liegt für jeden zur Einsicht im Hort bereit.

 

Krankheiten

Jede Erkrankung Ihres Kindes und jeder Fall einer übertragbaren Erkrankung in Ihrer Familie sind dem Hort schnellstmöglich mitzuteilen (siehe Infektionsschutzgesetz). Falls Ihr Kind während der Hortbetreuung erkranken sollte, werden wir Sie sofort informieren und wir müssen Sie im Interesse Ihres Kindes bitten, dies schnellstmöglich abzuholen.

 

Kündigung des Hortplatzes

Zur Kündigung des Hortplatzes bedarf es einer schriftlichen Erklärung gegenüber der Leitung sowie Dienststellenleitung. Beachten Sie bitte die in der Satzung verankerte einmonatige Kündigungsfrist.

 

L wie…

Losschicken

Wir können Ihr Kind nur mit einer entsprechenden schriftlichen Vollmacht aus dem Hort „Losschicken“.

Das betrifft: zur Christenlehre, zu AGs in die Schule, zum Schwimmen, zum Gitarre Unterricht, zu unterschiedlichen Sportaktivitäten (Bsp. Hockey) zur Musikschule, zur Ergotherapie, zum Bus etc.

Liegt keine entsprechende Vollmacht oder Dauervollmacht vor, können wir Ihr Kind nicht zum entsprechenden Termin schicken. Das Kind muss von Ihnen abgeholt werden.

 

M wie…

Mehrbedarf

Benötigen Sie während der Ferien Mehrstunden als die mit uns vertraglich vereinbart sind, müssen Sie diese vorher bei uns anmelden und bezahlen. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte der Gebührensatzung im Hort.

 

N wie…

Notfall

Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Telefonnummern (privat und Arbeitsstelle) und Adresse(n) immer auf dem aktuellen Stand sind, damit wir Sie im Notfall und Krankheitsfall auch wirklich erreichen.

 

O wie …

Offene Arbeit

In unserem Hort sollen Kinder zunehmend in die Lage versetzt werden, ihre freie Zeit selbständig zu gestalten. Wir möchten den Kindern ermöglichen,

• sich je nach Neigung und Situation unterschiedlichen Tätigkeiten zu widmen,

• ihren Aufenthaltsort frei zu bestimmen,

• zwischen der reichlichen Anzahl an Spielpartnern und verschiedenen Bezugspersonen zu wählen,

• soziale Kontakte und eigene Tätigkeiten auch ohne direkte Kontrolle durch Erwachsene zu gestalten.

Somit ist es ihnen möglich, ihre Zeit am Nachmittag nach ihren Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnissen einzurichten, was sie in ihrer Eigenverantwortung und Selbständigkeit fordert und fördert.

 

Öffnungszeiten

Frühhortbetreuung: 07:00 - 07:45 Uhr

Nachmittagsbetreuung: 11:45 - 16:30 Uhr

Ferien: 07:00 – 16:30 Uhr

 

P wie…

Personalbogen

Zu Beginn jedes neuen Schuljahres erhalten Sie einen Personalbogen. Diesen füllen Sie bitte zeitnah und vollständig aus und geben diesen im Hort wieder ab. Achten Sie bitte darauf, dass ihre Telefonnummern korrekt und aktuell sind. Tragen Sie bitte alle abholberechtigten Personen ein, nutzen Sie gegebenenfalls ein extra Blatt und heften dieses an den Personalbogen an.

 

Personal

Das Team des Hortes besteht derzeit aus 7 pädagogischen Fachkräften und einer Hauswirtschaftskraft.

Die Hortleitung ist Frau Michaela Haseloff (m.haseloff@ev-grundschule-brb.de).

 

Praktikanten

Wir nehmen in unterschiedlichen Abständen Praktikanten auf. Sie werden sich durch einen kleinen Steckbrief vorstellen. Dieser hängt dann an der Eltern-Info Wand aus.

 

Q wie…

Quittungen

Quittungen werden nur am Jahresende für Getränke und Geschenkegeld ausgegeben.

 

R wie…

Regeln

Im Hort leben die Kinder in einer Gemeinschaft. Sie werden unterstützt ihre eigenen Gefühle und Interessen zu äußern, jedoch auch auf die Bedürfnisse der anderen Rücksicht zu nehmen. Die geltenden Haus- und Raumregeln werden zwischen den Kindern und dem Team besprochen und gegebenenfalls verändert.

 

„Roter Platz“ (Sportplatz)

Wir bieten den Fußball begeisterten Mädchen und Jungen regelmäßig an, am Nachmittag mit einer Erzieherin auf den sogenannten „roten Platz“ Fußball spielen zu gehen. Dieser befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hortgeländes. Dazu gibt es eine Liste „rotes Buch“ in dem die Kinder sich selbständig eintragen wer mitgeht. So haben wir vor Ort einen besseren Überblick.

 

S wie…

Schließzeit

Weihnachten: Ferienbeginn bis Ferienende

Sommer: Immer die letzten drei Ferienwochen.

Weitere Schließtermine entnehmen Sie bitte der Hort – Info.

 

Sicherheit

Die Erzieherinnen führen in regelmäßigen Abständen Belehrungen durch.

 

T wie…

Teamsitzungen

Einmal wöchentlich findet unsere gemeinsame Teamberatung statt. Diese ist notwendig, um unsere pädagogische Arbeit zu planen, durchzuführen und zu reflektieren.

 

Telefon

Wir bemühen uns, jederzeit alle Telefonate entgegenzunehmen. Aufgrund von Teamberatungen oder der Beschäftigung mit den Kindern ist uns dies jedoch nicht immer möglich.

Telefonnummer: 03381 / 79 31 16

 

Träger

Schulstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Georgenkirchstr. 69 10249 Berlin

 

U wie…

Unfall

Unfälle sind nicht immer vermeidbar.

Wenn ihr Kind in unserer Einrichtung einen Unfall hatte, erhalten sie von der Erzieherin eine Mitteilung. Der Unfall wird auch im Unfallbuch vermerkt.

 

Unkosten

Für Getränke- und Geschenkegeld erheben wir einen monatlichen Unkostenbeitrag von: 1,00 € Geschenkegeld

2,50 € Getränkegeld

3,50 € gesamt

Wir sammeln das Geld immer halbjährlich ein. Sie bekommen von uns eine Mitteilung und bitten Sie, zeitnah zu bezahlen.

 

V wie…

Vesper

Unsere Einrichtung bietet den Kindern eine kleine Zwischenmahlzeit (Vesper) an. Diese ist abwechslungsreich. Die Kinder haben die Möglichkeit daran teilzunehmen. Von Montag bis Donnerstag ca.14:30 Uhr – ca. 15:00 Uhr wird das Vesper in der Mensa oder im Außenbereich angeboten. Das Vesper kostet pro Mahlzeit 0,40€. Sie erhalten von uns eine schriftliche Mitteilung, in der Sie informiert werden, wie oft Ihr Kind am Vesper teilgenommen hat und wie viel Vespergeld Sie zahlen müssen. Die Abrechnung erfolgt alle zwei Monate.

 

W wie…

Wechselsachen

Beim Spielen, Matschen und Herumtoben kommt es häufig vor, dass Kinder schmutzig oder nass werden. Wir empfehlen deshalb, Ihrem Kind Wechselsachen mitzuschicken.

 

Z wie..

Zusammenarbeit

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind und wünschen uns eine gute Zusammenarbeit.